Freundschaftsfliegen Fönenschwand 2015

MU, Nach den „Hammertagen“ vom 11. und 12. Juni hofften wir dass auch am 13. Juni das gute Flugwetter zum Freundschaftsfliegen auf der Fönenschwand anhält. Leider brach die Fönlage ein und es regnete in der Nacht auf Samstag. Ein grauer Wolkenschleier überzog am Samstagmorgen den Himmel, Wind war auch keiner da. Gegen 10 Uhr verzog sich allmählich die hohe Wolkendecke und immer mehr Sonnenstrahlen heizten die Umgebung auf.  Als Erste wagten die F3F’ler die noch zarte Thermik auszufliegen. Mit viel Gespür und guten Fliegern (Ceres, Energija V2) war es dann auch möglich sich in der Morgenthermik zu halten. Während der Verpflegung mit Fleischwaren vom Grill und etwas Hopfen liessen wir erstmal die nun voll strahlende Sonne den Segelflugmotor aufladen. Das Wetter wurde zunehmend besser und es entwickelte sich eine kräftige und konstante Thermik am Hang.
Am Nachmittag konnte dann ausgiebig geflogen werden und das Flugwetter begünstigte das aufballastieren der Segler. Jeder konnte nun ausgiebig dem Hangflug frönen. Am Abend drehten wir dann nochmals den Grill auf und verputzten die restlichen Fleischwaren und leerten die Hopfenbehältnisse.
15 Hangflugpiloten aus fünf befreundeten Vereinen erlebten einen schönen und entspannten Hangflugtag auf der Fönenschwand.

 

Leave a Comment